Aqua-Vitae
Sommerweizen

Der Sommerweizen ist eine k?ltebest?ndige Kultur, die imstande ist, den Morgenfrost bis zum -10°С zu ?berstehen. Er hat die gute Verzweigung und formiert das Knotenwurzelsystem. Bei der Kornreifung leidet jedoch der Sommerweizen von den hohen Temperaturen.

Bei 38-40°С l?hmt in der Pflanze nach 17 Stunden die Atmung, infolge dessen entwickelt sich das Korn sehr schlecht. In dieser Periode bedarf sie der Nachd?ngung f?r die D?rrefestigkeit. Das Wurzelsystem des Sommerweizens hat die reduzierte physiologische Aktivit?t, deshalb muss man vor der Aussaat die Samen mit der 3,0?4,0 % L?sung «Riverm» bearbeiten.

Au?erwurzelnachd?ngung wird von der Verzweigung bis zum Rohrausgang mit der 2,0?4,0 % L?sung «Riverm» (je nach den klimatischen Bodenverh?ltnissen und dem Zustand der Saaten) durchgef?hrt.